Foto: Peter Oberascher

Foto: Peter Oberascher

Foto: Peter Oberascher

Foto: Peter Oberascher

Foto: Peter Oberascher

Aktuelles

Kirchenvorstandswahl auch in Linden-Limmer am Sonntag, 11. März 2018

Logo-KMM-Standard-Gelb-auf-Lila
(Logo: EMSZ)

Am 11. März 2018 werden die Leitungsgremien unserer Kirchengemeinden neu gewählt. Genauer gesagt: der jeweilige Kirchenvorstand. Viele wichtige Entscheidungen zum Thema „Wie sieht kirchliches Leben bei uns vor Ort in Zukunft aus?“ wollen getroffen werden. Alle Mitglieder sind eingeladen, an den Wahlen mitzuwirken und so Kirche mitzugestalten. Beteiligen Sie sich, indem Sie den Kandidatinnen und Kandidaten Ihre Stimme geben oder indem Sie selbst
kandidieren und auf diese Weise Verantwortung für Ihre Kirchengemeinde übernehmen! Informationen zur Wahl und zur Kandidatur finden Sie unter www.kirchemitmir.de und im Pfarramt. Sprechen Sie uns gerne an!

Mehr zur Kirchenvorstandswahl 2018

Festliche Weinprobe anlässlich des Erntedankfestes

Kürbisse
Kürbisse an Erntedank (Foto: MS 2017)

"Der Wein erfreue des Menschen Herz"

Pastor i.R. K.-R. Prieber lädt auch in diesem Jahr zu einer "Festlichen Weinprobe anlässlich des Erntedankfestes" ein: Eine gesellige Veranstaltung, bei der Weine verschiedener Anbaugebiete ausgeschenkt werden. In froher Runde lassen Sie uns den edlen Rebensaft als gute Erntegabe Gottes verstehen und uns an ihm erfreuen!

Termin: Am Freitag,  20. Oktober, 19. 30 Uhr im Gemeindehaus der St.Nikolai-Gemeinde, Sackmannstr. 27.

Anmeldung: Über das Gemeindebüro St. Nikolai bis zum  16.10.2017. Kostenbeitrag 12  Euro.

Kontakt Gemeindebüro St. Nikolai Hannover-Limmer

Gottesdienst aus der Reihe "Orgel PLUS" am 22.10.2017 in St. Martin

Truhenorgel, Querflöte und Gesang erklingen am 22.102017 ab 11 Uhr im "Orgel PLUS"-Gottesdienst in der St. Martinskirche. Zu hören sind "Neun deutsche Arien" von G. F. Händel.

Christiane Kufner, Gesang - Marianne Schön, Querflöte - Annette Samse, Truhenorgel

Mehr über Orgel PLUS-Gottesdienste in St. Martin

18. Kinderchorfestival: Aufführung des Musicals "Hallo Luther" am 28.10.2017

Kinderchorfestival 2017
Plakat Kinderchorfestival 2017

Aufführung des Musicals "Hallo Luther" von Gesa Rottler und Gunther Mehner für Kinder von 5 bis 12 Jahren in der Martinskirche

Leitung: Annette Samse und Christine Etzold

Aufführung: Sonnabend,  28.10.2017 um 16 Uhr

Ein besonderer Höhepunkt der kirchenmusikalischen Arbeit in St. Martin ist jedes Jahr das Kinderchorfestival. Die Proben und das Konzert sind spannend für die Kinder und Jugendlichen – und manchmal auch aufregend für deren Familien, die zuhören und zuschauen dürfen.
Das 18. Kinderchorfestival steht – natürlich ? – unter dem Titel »Hallo Luther«. Gemeinsam erarbeitet und dann aufgeführt wird ein Musical von Gesa Rottler und Gunther Mehner. Mitwirkende sind Bartolo Musil (Wien) als Martin Luther und die Kinder und Jugendlichen des Kinderchorfestivals.

Mehr über das Kinderchorfestival

500 Jahre Reformation: 31.10.2017

1517 veröffentlichte Martin Luther in Wittenberg seine 95 Thesen über Ablaß und Buße, um eine akademische Disputation darüber zu ermöglichen. Damit stieß er - ungewollt - die Loslösung von der katholischen Kirche und die Bildung evangelischer Kirchen an.

Auf www.deine-these.de werden Thesen gesucht, die heute relevant sind.  Es werden Thesen gesammelt, die - analog zu Martin Luthers 95 Thesen vor 500 Jahren - die Welt verändern und verbessern können.

www.deine-these.de

Herbstbasar im Kindergarten St. Martin am 4.11.2017

Second Hand Basar Kindergarten St. Martin - Banner
Second Hand Basar Kindergarten St. Martin - Banner (MS)

Zum Vormerken: Der Kindergarten St. Martin lädt am Sonnabend, 4. November 2017 von 15 bis 17 Uhr zum Herbstbasar in die Badenstedter Straße 37 ein.

Mehr über die Kita St. Martin

St. Martinsumzüge in Linden

St. Martin
St. Martin (Foto: MS 2017)

Die Kirchengemeinden St. Godehard und Linden-Nord sowie das Freizeitheim Linden laden ein zum Martinsumzug in Linden-Nord.

Die Kirchengemeinden St. Godehard und St. Martin laden ein zum Martinsumzug in Linden-Mitte.

St. Martinsumzüge am 11.11.2017 in Linden
Beginn Start Ziel  Ablauf
17 Uhr St. Martinskirche, An der Martinskirche St. Godehardikirche, Posthornstr. Andacht in St. Martin, Zug durch den Von-Alten-Garten, Verteilung der Martinsbrötchen
17 Uhr St. Bennokirche, Offensteinstr. Bethlehemkirche, Bethlehemplatz Andacht in St. Benno mit dem Kinderchor Linden der Musikschule, Zug mit Pferd und Reiter zur Bethlehemkirche, Verteilung von Kinderpunsch und Martinshörnchen

Musikalischer Abendgottesdienst "Denkwege mit Luther"

Im Rahmen der Reihe "Denkwege mit Luther" musizieren Blockflöten- und Querflötenensemble St. Martin und Saxophonistin Lena Schäfer in der Neustädter Hof- und Stadtkirche. Musikalische Leitung: Annette Samse.

Predigt: Landessuperintendentin i. R. Oda-Gebbine Holze-Stäblein

Sonntag, 19. November 2017, 18.00 Uhr

Buß- und Bettag am 22.11.2017

Kirchturm St. Martin und IGS
Kirchturm St. Martin und IGS (Foto: MS 10.2017)

11 Uhr: Schulgottesdienst mit der IGS Linden, St. Martinskirche

19 Uhr: Blues und Bettag in der Bethlehemkirche, mit Pastor Reh und einer Projekt-Jazzband

Busstag 2017 auf busstag.de - Eine gemeinsame Aktion einiger ev. Landeskirchen

Einladung zum Playbacktheater -Theater der Nachbarschaft - Fortsetzung am 25.11.2017

©Playbacktheater

Auch 2017 wird es neue Termine mit dem "Playbacktheater - Theater der Nachbarschaft" geben. Weiter geht es am Sonnabend, den 25.11.2017 im Gemeindehaus der St. Martinsgemeinde in der Niemeyerstr. 16. Die Kursleitung hat Michael Urbach, Leiter und Schauspieler beim theaterimfluss in Hannover.

Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.

Weitere Infos zum Playbacktheater

Szenische Lesung zum Ende des Lutherjahres: Katharina v. Bora und Martin Luther geben sich die Ehre

Katharina von Bora und Martin Luther geben sich die Ehre
Katharina von Bora und Martin Luther geben sich die Ehre - im Gartencafé im August 2017 (Foto: MS)

Jährlich erarbeitet die Theatergruppe St. Martin ein Thema. Passend zum Lutherjahr 2017 steht nun auf dem Programm:

Katharina v. Bora und Martin Luther geben sich die Ehre - am 1.12.2017 um 18.30 Uhr im Gemeindehaus der St. Martinsgemeinde, Niemeyerstr. 16.

Mehr über die Theatergruppe St. Martin

Kirchenvorstandswahl am 11. März 2018

Jetzt MITmachen
Jetzt MITmachen: KV-Wahl 2018

Zum Vormerken: Wahltermin ist Sonntag, 11.3.2018.

Wählen darf, wer am Wahltag mindestens 14 Jahre alt ist und in der Wählerliste steht (dafür muss man der Gemeinde mindestens 3 Monate lang angehören). Wählbar sind Kandidatinnen und Kandidaten ab 18 Jahren, die in der Wählerliste stehen und nicht hauptamtlich in der Gemeinde tätig sind.

Wahlvorschläge können bis zum 22. Januar 2018 bei den Kirchenvorständen (Wahlausschüssen) eingereicht werden.

Mehr zur Kirchenvorstandswahl 2018

Glasfenstersanierung in St. Martin startet

DSD Spendenübergabe
Symbolische Spendenübergabe Glasfenstersanierung St. Martin am 22.8.2017: Herbert John (Lotto Niedersachsen), Pastor Martin Häusler, Johannes Kufner (Baubeauftragter St. Martin), Martina Wolff (Deutsche Stiftung Denkmalschutz). Foto: Hartmut Süß

Anlässlich der Förderung durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) besucht Martina Wolff vom Ortskuratorium Hannover der DSD am 22.8.2017 die St. Martinskirche. Sie überreicht gemeinsam mit Herbert John von Lotto Niedersachsen einen symbolischen Fördervertrag über 20.000 € an Johannes Kufner vom Bauausschuss der Kirchengemeinde. Dank der DSD und weiterer Mittel anderer Geldgeber sollen nun in einem ersten Bauabschnitt die Fenster der Nordwand restauriert werden. Der 1957 fertiggestellte Kirchenbau, ein Frühwerk des Architekten Dieter Oesterlen, gehört damit zu den über 360 Projekten, die die private Denkmalstiftung dank Spenden und Mitteln von Lotto Niedersachsen aus der Lotterie GlücksSpirale allein in Niedersachsen fördern konnte.

Mehr über die Restaurierung der Glasfenster

Bethlehemkirche: Kirchentür auf Kur

Bethlehemkirche: Portal mit Nottür
Bethlehemkirche: Portal mit Nottür (Foto: Birgit Wecke)

Zwei Löwen aus Bronze bewachen stets das Hauptportal der Bethlehemkirche, das mit seinem Mosaik im Tympanon und dem reichen plastischen Schmuck zu den prächtigsten Kircheneingängen Hannovers gehört. Sein Mittelpunkt sind die großen, nach italienischem Vorbild mit Bronzereliefs beschlagenen Türen. Eine von ihnen, die mittlere und größte, ist derzeit durch eine Notsicherung ersetzt. Der Grund dafür ist, dass die hannoversche Wenger-Stiftung für Denkmalpflege sich großzügig bereit erklärt hat, die dringend notwendige Restaurierung dieser Tür zu übernehmen. Die Wenger-Stiftung hat 2012 bereits die Restaurierung des Altars in unserer Kirche mit 30.000 Euro gefördert.

Die Arbeiten an der Tür werden über Winter von der Restauratorin Vera Fendel in Kirchwehren ausgeführt und kosten voraussichtlich 48.500 Euro. Bis zur Fertigstellung kann die Kirche über die beiden seitlichen Bronzetüren betreten werden. Die Kirchengemeinde hofft, auch die Restaurierung der Nebentüren in naher Zukunft eine Finanzierung zu bekommen.

Mehr über dieses Projekt auf der Website der Wenger-Stiftung

Lutherbibel 2017 als App

Das Erscheinen der revidierten Lutherbibel 2017 ist einer der großen Höhepunkte des Reformationsjubiläums 2016/17. Zu diesem Anlass verschenkt die Evangelische Kirche in Deutschland in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bibelgesellschaft für ein Jahr die revidierte Lutherbibel 2017 als App.

Das Geschenk zum Reformationsjubiläum: Gratis-Download noch bis zum 31.10.2017!

Die Lutherbibel als App

Wir suchen Paten und Praktikumsplätze!

Sie suchen ein Ehrenamt - oder können einen Praktikumsplatz in einem Betrieb anbieten?

Im Rahmen des Projektes "Initiative Gemeinwesendiakonie" der vier evangelischen Kirchengemeinden in Linden und Limmer suchen wir:

Praktikumsplätze für Flüchtlinge, Schulabbrecher und Schulabgänger

und

Paten, die bereit sind junge Menschen für maximal drei Monate zu begleiten.

Mehr darüber: "Initiative Gemeinwesendiakonie"

Infos zum Thema Flüchtlingshilfe in Linden

Die Kirchengemeinden verstehen sich als Teil des Netzwerks zur Unterstützung von Flüchtlingen.

Projekte zur Flüchtlingshilfe in Linden

Was ist los in den evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden St. Martin und Linden- Nord in Hannover?

Wir versuchen, den Leserinnen und Lesern einen Überblick über das zu geben, was in den Kirchengemeinden in der Region Linden-Limmer angeboten wird. Einen Anspruch auf Vollständigkeit erheben wir nicht. Schauen Sie ruhig auch in die Schaukästen und in VorOrt.

 

VorOrt 90 ist erschienen

VorOrt 90 - Cover
VorOrt 90 - Cover

Ende August ist die Ausgabe 90 für die Monate September bis November 2017 erschienen.  - Titelthemen: Gemeinsam Mobil, Table Quiz in Limmer, 18. Kinderchorfestival "Hallo Luther", VorOrt Bilderrätsel

VorOrt Kirchenmagazin

Andachten in Linden

Es gibt keine Termine der ausgewählten Kategorie.

Jahreslosung 2017

Gott spricht:

Ich schenke Euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.

Ezechiel 36, 26

Auslegung zur Jahreslosung (Verlag am Birnbach)