VorOrt 100: Neue Stadtteilentwicklung in Linden und Limmer

von Heike Bickmann, St. Nikolai Limmer

Konfi-Arbeit in Zeiten von Corona – Seite 2 +++ Wasserstadt Limmer – Seite 5, Kinderkirchen-Kinder in der Corona-Krise – Seite 8 +++ COVID-19 stellt alles auf den Kopf – Seite 23, Der lange Weg von der Gerhard-Uhlhorn-Kirche zum Studentenwohnheim – Seite 25, Leben im Dorf mitten in der Stadt – Seite 26

Jubiläumsausgabe Vorort 100

Liebe Leser*innen,

nach einer kleinen Pause und trotz Corona gibt es nun wieder eine neue Ausgabe von VorOrt. Und kaum zu glauben, es ist die 100. Auflage unserer gemeinsamen Kirchenzeitung. Hätten Sie das gedacht?
Zum 100. Auflagengeburtstag gibt es natürlich ein neues Design und frisches Layout. Vor allem wird VorOrt nun wieder von allen vier „LiLi-Gemeinden“: Linden-Nord, St. Martin, Erlöser- /Gospelkirche und St. Nikolai Limmer gestaltet. Darüber freuen wir uns alle sehr!
In den kommenden Ausgaben werden wir aktuelle Themen aus unserem Alltag aufgreifen sowie Gedanken und Fragen nachgehen, die Sie und uns bewegen. Jedes Heft bearbeitet ein zentrales Thema. Diese Ausgabe ist dem Thema Wasserstadt Limmer – ein wachsendes Quartier gewidmet. Unsere Stadtteile und Gemeinden verändern sich durch Neubaugebiete. Das ist spannend und herausfordernd zugleich.
Natürlich können Sie sich wie bisher gewohnt in VorOrt auch auf Aktuelles, interessante Neuigkeiten, wie auch Ankündigungen und Berichte aus unseren vier Gemeinden freuen.
Wir hoffen, dass Sie in diesem reichen Schatz an Impulsen etwas finden, das Ihnen guttut, Sie begeistert und vielleicht sogar jetzt in dieser herausfordernden Zeit stärkt.


Im Namen der Redaktion grüßt Sie ganz herzlich

Heike Bickmann, St. Nikolai Limmer