gartencafe
DSC_7804
altarraum
DSC_3209_01

Termine

Was ist los? Kirche und Gemeindeleben

Stein, Licht und Schatten - Fotoausstellung in St. Martin

"Stein, Licht und Schatten" - unter diesem Titel präsentiert Siegfried Janke in der St. Martinskirche vom 28.09. bis 28.20.2019 seine Fotoimpressionen vom hannoverschen Stadtfriedhof Engesohde.

Über den Fotografen: Der Fotograf Siegfried Janke lebt seit 1979 in Hannover und war bis zum Eintritt in den Ruhestand zwei Jahrzehnte lang als Architekt der staatlichen Denkmalpflege tätig.

Ort: St. Martinskirche

Ausstellungsdauer: 28.09. - 28.10.2019

Globaler Klimastreik: Aktionstag am 20.9.2019

Am Freitag, dem 20. September 2019 findet der Auftakt des mehrtägigen Globalen Klimastreiks statt, bei dem in Anlehnung an die „Fridays for Future“- Bewegung alle Erwachsenen aufgefordert werden, ihre Arbeitsplätze und Wohnungen zu verlassen, um zusammen mit den Jugendlichen für weltweite Klimagerechtigkeit einzutreten.

Auch die Mitglieder und die Mitarbeitenden unserer Kirchengemeinden sind angesprochen.

Alle Menschen weltweit sind eingeladen, an entsprechenden Veranstaltungen und Aktionen teilzunehmen oder
solche zu organisieren, um auf diese Weise gemeinsam über Maßnahmen des Klimaschutzes in allen Lebens- und Arbeitswelten nachzudenken.

Die Landessynode hat in der neuen Kirchenverfassung einen ausdrücklichen Verweis auf die Verpflichtung der Bewahrung der Schöpfung aufgenommen und das Landeskirchenamt beauftragt, zeitnah Vorschläge für eine noch konsequentere Ausrichtung der Landeskirche an den Zielen des Klimaschutzes zu unterbreiten. Eine möglichst breite Unterstützung und Mitwirkung der Landeskirche am Globalen Klimastreik unterstützt diese Initiative.

Am Nachmittag des 20. September 2019 findet in den Verdihöfen in Hannover eine Veranstaltung des Hauses kirchlicher Dienste unter Beteiligung des Landesbischofs zum Klimaschutz statt, zu der alle Interessierten eingeladen sind.

Bitte melden Sie sich bis zum 13. September an, ausschließlich online an. Die Veranstaltung ist kostenfrei, weiteres siehe Link.

 

„Geliehen ist der Stern, auf dem wir leben“ - Die UN-Nachhaltigkeitsziele (SDG) – Agenda 2030

Exerzitien im Alltag - Informationsabend

Montag, 23. September 2019, 18 bis 19 Uhr

Gemeindehaus der St. Martinsgemeinde, Niemeyerstr. 16

"Exerzitien im Alltag ist ein Seminarkurs über 5 Wochen - eine Auszeit im Alltag in der Herbstzeit.

Bestandteile des Kurses sind:

- Anleitung in der Gruppe zu Stille und Meditation

- Material für die tägliche geistliche Übung zu Hause

- bei Bedarf persönliche Begleitgespräche

- Auswertung der Erfahrungen in der Gruppe

Gruppentreffen: 21. und 28. Oktober 2019, 4., 11., 18. und 25. November 2019, jeweils 18 bis 20 Uhr

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen beschränkt.

Eigenbeteiligung: 20 €

Anmeldung und Information bis zum 13. Oktober 2019 bei Margarethe v. Kleist-Retzow, Diakonin in der Region-Linden-Limmer

Café im Garten Eden

Selbstgebackener Kuchen, leckerer Kaffee: Genuss im Pfarrgarten der St. Martinsgemeinde in der Niemeyerstraße 16.

Sonntagscafé immer am letzten Sonntag des Monats von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Nächster Termin: 29.09.2019

Mehr über das Gartencafé

Von Linden hinaus in die Welt! - Lesung mit Petra Mensing am 1.10.2019

Lesung von Petra Mensing aus ihrem Buch "Seid alle herzlich gegrüßt, Eure Minnie".

Welch‘ ein „spannendes“ Leben hatte Minnie? Minna Alscher wurde 1901 in Linden geboren und wuchs in Linden-Nord auf. Hier lebte sie in verschiedenen Wohnungen, die rund um die Bethlehemkirche lagen. Als die Zeiten zum Geldverdienen immer schwieriger wurden, machte sie sich als junge Frau 1923 auf den Weg in die unbekannte Welt von West-Indien. Wie es dann weiterging, hat Petra Mensing anhand von Briefdokumenten dokumentiert.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, sind Sie herzlich zur Lesung der Autorin eingeladen!

Zeit: 1.10.2019 um 19.00 Uhr
Ort: im Gemeindesaal der Bethlehemkirche
Eintritt frei - Spenden für BKT erwünscht

 

BKT Bethlehemkellertreff

"Dancing Pipes" - Orgelkonzert mit Achim Thoms in St. Martin

Sonnabend, 26. Oktober 2019 um 17 Uhr

Das etwas andere Orgelkonzert: Songs, Balladen Standards. Eine LIebeserklärung an die Orgel

Oldtimejazz, gesungene Standards, Swing, Blues, Jazz im Film bis zum verjazzten Tango. Moderiert, gesungen und gespielt durch den Berliner Organisten und Entertainer Joachim Thoms an der Ott-Orgel der St. Martinskirche.

Ein einzigartiges Rendezvous mit vielen Überraschungen.

Eintritt frei - um eine Spende wird gebeten. Mit Unterstützung durch den Förderverein Kirchenmusik Hannover-Linden e.V.

Regionale Gottesdienste

Andachten

In der dunkleren Jahreszeit finden gelegentlich Andachten statt, z.B. auf der Limmerstraße zur Weihnachtszeit oder auf dem LIndener Bergfriedhof am Ewigkeitssonntag.

Im Oktober 2019 finden Andachten im Zusammenhang mit der Ausstellung "Steine, LIcht und Schatten" in der Martinskirche statt.

Gottesdienste in Linden-Limmer 2019

Faustregel: Sonntags um 10 Uhr in der Bethlehemkirche und sonntags um 11 Uhr in St. Martin und St. Nikolai ist Gottesdienst. In der Erlöserkirche finden sonntags alle 2 Wochen um 17.30 Uhr Gospelgottesdienste statt (1. Sonntag des Monats "Gospel meets Jazz", 3. Sonntag "Classic").

Termine der Gottesdienste findet man in VorOrt auf der Seite 2 und in den Schaukästen der Gemeinden.

Einige Gottesdiensttermine der Kirchengemeinden Linden-Nord und St. Martin erscheinen künftig auch wieder in der zentralen Termindatenbank termine-e.de der ev.-luth. Landeskirche Hannovers.

Gottesdienstplan St. Martin

In den beiden Schaukästen an der Martinskirche und vor dem Gemeindehaus in der Niemeyerstraße 16 hängt ein aktualisierter Gottesdienstplan aus.

VorOrt Herbst 2019

Das Kirchenmagazin für Linden und Limmer, erschienen Ende August 2019.

Titelthema: Eine tolle Spielwiese - Lebenswelten

Außerdem: Interview mit Ralf Schnoor, Irgendwann kommen sie alle, Tag des offenen Denkmals

Laufzeit: September bis November 2019

Download: VorOrt 98 - Herbst 2019

Mehr über VorOrt

Umstellung der Website

Neues Layout

Nach fünf Jahren im alten Layout wird es Zeit für etwas Neues. Wir stellen im Sommer 2019 auf eine neue technische Basis um - auch, weil das alte System schon länger nicht mehr gepflegt wird. Dadurch wird sich das Layout ändern und die Unterstützung von mobilen Endgeräten wie Tabletcomputern und Smartphones mittelfristig erheblich verbessern. Auch die automatische Anzeige von Terminen wird dadurch wieder möglich.