gartencafe
DSC_7804
altarraum
DSC_3209_01

Termine

Was ist los? Kirche und Gemeindeleben

Bitte um Sommerkleidung für wohnungslose Männer!

Die Bekleidungsausgabe der Zentralen Beratungsstelle des Diakonischen Werkes Hannover benötigt dringend Sommerkleidung für wohnungslose Männer.
Dazu gehören: Jeans, T-Shirts, Unterwäsche und Socken. Auch Isomatten und Herren-Hygieneartikel wie Sprühdeo, Rasierschaum, etc. werden dringend benötigt.

Für die Abgabe der Spenden bittet die Zentrale Beratungsstelle (Berliner Allee 8, 30175 Hannover) herzlich um eine telefonische Mitteilung unter der Rufnummer: 0511/99040-59.
Die Spenden können in der Zeit von 9.00 – 11.30 Uhr abgegeben werden.

VorOrt 100 erschienen

Liebe Leser*innen,

nach einer kleinen Pause und trotz Corona gibt es nun wieder eine neue Ausgabe von VorOrt. Und kaum zu glauben, es ist die 100. Auflage unserer gemeinsamen Kirchenzeitung. Hätten Sie das gedacht?
Zum 100. Auflagengeburtstag gibt es natürlich ein neues Design und frisches Layout. Vor allem wird VorOrt nun wieder von allen vier „LiLi-Gemeinden“: Linden-Nord, St. Martin, Erlöser- /Gospelkirche und St. Nikolai Limmer gestaltet. Darüber freuen wir uns alle sehr!
In den kommenden Ausgaben werden wir aktuelle Themen aus unserem Alltag aufgreifen sowie Gedanken und Fragen nachgehen, die Sie und uns bewegen. Jedes Heft bearbeitet ein zentrales Thema. Diese Ausgabe ist dem Thema Wasserstadt Limmer – ein wachsendes Quartier gewidmet. Unsere Stadtteile und Gemeinden verändern sich durch Neubaugebiete. Das ist spannend und herausfordernd zugleich.
Natürlich können Sie sich wie bisher gewohnt in VorOrt auch auf Aktuelles, interessante Neuigkeiten, wie auch Ankündigungen und Berichte aus unseren vier Gemeinden freuen.
Wir hoffen, dass Sie in diesem reichen Schatz an Impulsen etwas finden, das Ihnen guttut, Sie begeistert und vielleicht sogar jetzt in dieser herausfordernden Zeit stärkt.
Im Namen der Redaktion grüßt Sie ganz herzlich

Heike Bickmann, St. Nikolai Limmer

VorOrt - Das Kirchenmagazin für Linden und Limmer

Corona-Krise: Veranstaltungen, Treffen von Gruppen und Kreisen

Die Genehmigung der Wiederaufnahme von Gottesdiensten unter Auflagen gilt nur für Gottesdienste. Andere Veranstaltungen der Kirchengemeinde wie Gruppen, Kreise, Chöre etc. sind nach der geltenden rechtlichen Lage weiterhin nicht möglich.

Zulässig sind nach den Erlassen der Landesregierung unter Auflagen außer Gottesdiensten und Beerdigungen bisher nur Öffnungen von Kirchen "zu einem stillen Gebet", Treffen von Leitungsgremien wie Kirchenvorständen und die Konfirmandenarbeit.

Stand: 15. Mai 2020

Ausfälle und Terminverschiebungen:
Hannover: Lange Nacht der Kirchen 2020: fällt aus
St. Martin:
Gartencafé am letzten Sonntag des Monats: fällt aus, Café to go
Konzert mit dem Modern Sound[s] Orchestra: 7. Juni 2020 fällt aus, wird voraussichtlich verschoben auf den Herbst 2020
Minikirche: voraussichtlich bis 18.06.2020 als Minikirche to go
Jubelkonfirmation: 23.8.2020 fällt aus, verschoben auf 2021
Linden-Nord:
Sommerfest am 11.07.2020 fällt aus
 
 

Gottesdienste wieder möglich!

Aber: Stellt Euch/stellen Sie sich bitte darauf ein, dass die mittlerweile üblichen Hygienemaßnahmen beachtet werden müssen - also Abstand halten, Mund-Nasen-Schutz nicht vergessen, keine Hände schütteln, ...

Zurzeit (16.06.2020) werden bei den Gottesdiensten Kontaktdaten erfasst und für wenige Wochen aufbewahrt, um mögliche Infektionsketten nachverfolgen zu können.

Die Maximal-Besucherzahl in unseren Kirchen in Linden und Limmer ist reduziert, um Abstandsregeln einhalten zu können. Dabei zählen Menschen aus einem Haushalt/Familien und Paare als eine Person, so dass folgende Maximal-Besucherzahlen gelten:

St. Nikolai Limmer: 20 Personen - St. Martin: 52 Personen - Bethlehemkirche Linden-Nord: 40 Personen und Erlöser-/Gospelkirche: 40 Personen

Corona und Kasualien: Taufen, Hochzeiten, Trauergottesdienste und Beerdigungen

Diese Gottesdienste dürfen mittlerweile auch wieder stattfinden - allerdings unter besonderen Bedingungen.

Die aktuell jeweils verbindlichen und empfohlenen Regularien finden Sie tagesaktuell auf der Seite der hannoverschen Landeskirche:

Umgang mit dem Corona-Virus im kirchlichen Leben

Update Corona-Krise

Die meisten im März von Bund und Ländern beschlossenen Corona-Maßnahmen wurden am 15. April 2020 zunächst verlängert bis zum Sonntag, den 3. Mai 2020. Wegen der Kontaktbeschränkungen werden also leider weiterhin die gewohnten Gottesdienste und Gruppentreffen nicht stattfinden können - vgl. Punkt 12 der Ergebnisse des Bund-Länder-Gesprächs:

Nach allem, was wir jedoch über die Rolle von Zusammenkünften bei der Verbreitung des Virus sowie über die Ansteckungsgefahr und die schweren Verläufe bei vulnerablen Gruppen wissen, ist es weiter dringend geboten, sich auf die Vermittlung von religiösen Inhalten auf medialem Weg zu beschränken. Zusammenkünfte in Kirchen, Moscheen, Synagogen sowie religiöse Feierlichkeiten und Veranstaltungen und die Zusammenkünfte anderer Glaubensgemeinschaften sollen zunächst weiter nicht stattfinden.

Im Wortlaut: Beschluss des Bund-Länder-Gespräches vom 15. April 2020

Die Kirchenvorstände unserer Gemeinden werden die Entwicklung weiterhin verfolgen und beraten. Abgesagt wurden inzwischen:

  1. die Konfirmationen im Mai 2020 (Ersatztermine werden für die 2. Jahreshälfte geplant)
  2. die gemeinsame Abschlussfreizeit der KonfirmandInnen im April 2020
  3. die Ensemble-Freizeit des Flötenensembles St. Martin im April 2020
  4. der Himmelfahrtsgottesdienst in den Herrenhäuser Gärten
  5. seit Mitte März die Gruppentreffen, Konzerte und Veranstaltungen
  6. seit Mitte März die Gottesdienste und Abendandachten, bis vorerst einschließlich 3.5.2020

Gottesdienste und Andachten in TV, Radio und Social Media

Bis Gottesdienste in Kirchen wieder möglich sind, veröffentlicht die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers jeden Sonntag einen Gottesdienst auf ihrer Internetseite, bei Facebook und auf YouTube.

Die Gottesdienste mit einer Länge von ungefähr 20 Minuten werden an unterschiedlichen Orten in der Landeskirche aufgenommen. 

Die Texte der Lieder können zum Mitsingen vorab auf der Internetseite der Landeskirche heruntergeladen werden.

Evangelischen Kirchenfunk Niedersachsen-Bremen (ekn) - Video ab 8 Uhr verfügbar

Übersichtsseite der Landeskirche zu verschiedenen Angeboten im Internet: Gottesdienste und Andachten in TV, Radio und Social Media

Hotline des Diakonischen Werkes Hannover

Die Diakonie in Hannover hat eine Hotline eingerichtet, um Helfende und Hilfesuchende in geeigneter Weise zusammenzubringen:

Hotline 0511 3687-108 oder per Mail hilfe@dw-h.de

Website des Diakonischen Werkes Hannover

kirchezuhause.de - Kirchliches Leben in einer Ausnahmesituation

+++ Übersichtsseite der Landeskirche "Kirche zu Hause" ++++

+++ Chat-Seelsorge der evangelischen Kirche

Das Coronavirus unterbricht viele vertraute Strukturen. Menschen haben Angst. Menschen vereinsamen. Die Chatseelsorge hat in dieser Zeit ihre Seelsorgezeiten erweitert: Mo, Mi, Fr 20 - 22 Uhr, Di u. Do 12 - 14 Uhr und Sonntag 10 - 12 Uhr ++++

+++ Kirche von zu Hause. Alternativen (nicht nur) in Zeiten von Corona
Ein aktuelles Internetangebot der EKD mit Hinweisen auf evangelische Online-Angebote ++++

+++ 16.03.2020: In den Leitlinien, die die Bundesregierung und die Regierungschefs der Bundesländer am 16. März 2020 vereinbart haben, steht: "Zu verbieten sind (...): Zusammenkünfte in Kirchen, Moscheen, Synagogen und die Zusammenkünfte anderer Glaubensgemeinschaften." ++++

+++ 15.03.2020 - 9:30 Uhr: ZDF-Fernsehgottesdienste (evangelisch und katholisch im wöchentlichen Wechsel) werden sonntags live übertragen! ZDF-Gottesdienst ++++

+++ 13.03.2020 Landesbischof Ralf Meister auf Facebook zur Corona-Krise ++++

+++ 13.03.2020 Coronaprävention: Pressemeldung der Landeskirche Hannovers zum Umgang mit dem Corona-Virus ++++

Corona-Pandemie: KG Linden-Nord

Gottesdienste in der Bethlehemkirche finden seit dem 10. Mai 2020 unter Auflagen wieder statt.

Treffen der Gruppen und Projekte sowie geplante Konzerte fallen bis auf weiteres aus.

Stand: 15. Mai 2020

Weitere Informationen:

Pfarramt KG Linden-Nord: Tel. 923 99 727

Gemeindebüro KG Linden-Nord: Tel. 923 99 70

Jahreslosung 2020

Ich glaube; hilf meinem Unglauben!

Markus 9, 24

Playbacktheater in den Gemeinden Linden-Nord und St. Martin

Am Sonnabend, 05. September 2020, von 11 bis 13:30 Uhr ist der dritte von vier geplanten Terminen des Playbacktheaters in diesem Jahr. Jeder kann beim Improvisationstheater mitmachen! Eine vorherige Anmeldung ist erwünscht.

Playbacktheater - Theater der Nachbarschaft

Kinderkirche in Linden-Nord

Die nächsten geplanten Termine für Kinder in der Bethlehemkirche:

Bedingt durch die Corona-Krise können imJahresprogramm angekündigte Termine ausfallen.

11.07.2020: Das geplante Sommerfest entfällt.


 

Corona-Krise: Veranstaltungen, Treffen von Gruppen und Kreisen

Die Genehmigung der Wiederaufnahme von Gottesdiensten unter Auflagen gilt nur für Gottesdienste. Andere Veranstaltungen der Kirchengemeinde wie Gruppen, Kreise, Chöre etc. sind nach der geltenden rechtlichen Lage weiterhin nicht möglich.

Zulässig sind wegen der Kontaktbeschränkungen unter Auflagen außer Gottesdiensten und Beerdigungen bisher nur Öffnungen von Kirchen "zu einem stillen Gebet" und die Treffen von Leitungsgremien wie Kirchenvorständen.

Stand: 15. Mai 2020

Regionale Gottesdienste

Andachten

In der dunkleren Jahreszeit finden gelegentlich Andachten statt, z.B. in der Martinskirche am Reformationstag, auf der Limmerstraße zur Weihnachtszeit oder auf dem Lindener Bergfriedhof am Ewigkeitssonntag.

Gottesdienste in Linden-Limmer 2020

Faustregel: Sonntags ganzjährig um 10 Uhr in der Bethlehemkirche und sonntags um 11 Uhr in St. Martin und St. Nikolai ist Gottesdienst. In der Erlöserkirche finden sonntags alle 2 Wochen um 17.30 Uhr Gospelgottesdienste statt (1. Sonntag des Monats "Gospel meets Jazz", 3. Sonntag "Classic").

Termine der Gottesdienste findet man in VorOrt auf der Seite 2 und in den Schaukästen der Gemeinden.

Einige Gottesdiensttermine der Kirchengemeinden Linden-Nord und St. Martin erscheinen künftig auch wieder in der zentralen Termindatenbank termine-e.de der ev.-luth. Landeskirche Hannovers.

Umstellung der Website

Neues Layout

Nach fünf Jahren im alten Layout wird es Zeit für etwas Neues. Wir stellen im Sommer 2019 auf eine neue technische Basis um - auch, weil das alte System schon länger nicht mehr gepflegt wird. Dadurch wird sich das Layout ändern und die Unterstützung von mobilen Endgeräten wie Tabletcomputern und Smartphones mittelfristig erheblich verbessern. Auch die automatische Anzeige von Terminen wird dadurch wieder möglich.