Playbacktheater - Theater der Nachbarschaft

Was ist Playbacktheater? (Playback – zurück spielen)

Beim Playbacktheater spielen wir eine Folge von Geschichten, die wir uns gegenseitig aus dem eigenen Leben erzählen. Dabei handelt es sich um einen ganz und gar spontanen Darstellungsprozess. Das führt zu hinreißenden Szenen. Man hat die Chance, die Geschichte des Nachbarn, der Nachbarin bzw. Kollegen/-in usw. mitzuerleben und sich die eigene Geschichte anzusehen. Oft fühlt man sich selbst im Innersten berührt, meist geht man hinterher bereichert und beschwingt auseinander und freut sich auf das nächste gemeinsame Treffen.
Beim Playbacktheater geht es also um Erlebnisse, die von einem Erzähler, einer Erzählerin berichtet werden. „Leute auf der Bühne“ setzen diese anschließend mit dramaturgischen Mitteln um. Dafür bedienen sich die Darstellenden aus einem Pool kurzer Spielformen.

Alle sind aktiv.

An den "Lindener Playbacksamstagen" erlernen wir spielend die Formen des Playbacktheaters. Das geht leicht und macht Spaß. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich – nur die Freude daran, mit anderen etwas zu unternehmen und sich aktiv einzubringen. Wir spielen alle im Wechsel und bilden für eine kleine Zeit eine Gemeinschaft von Spieler/-innen und Erzähler/-innen.

Neue Termine im Jahr 2017

25.3. und 20.5.2017 in Linden-Nord

5.8. und 25.11.2017 in St. Martin

Dieses Angebot ist kostenlos - Spenden werden sehr gern gesehen.

Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.

Termine jeweils samstags in der Zeit von 11 bis 13.30 h

theaterimfluss: Alle Jahre wieder!

Immer kurz vor dem Jahreswechsel wollen wir es anders
machen als letztes Jahr. Die Weihnachtszeit genießen,
mehr Zeit für die Familie einräumen, die richtigen
Geschenke rechtzeitig kaufen, nein, besser noch:
Diesmal selber basteln, selber malen, selber schreiben!
Entspannt den Verwandten und Freunden
entgegenkommen, niemanden vergessen, kurzum: Wir
wollen Hektik und Peinlichkeiten vermeiden.
Die Adventszeit liefert Stoff für Geschichten über
ersehnte weiße Weihnachten, erfüllte Träume und
verlorene Illusionen, echte und falsche
Weihnachtsmänner, Winterferien, Gänsebraten, die
Krippe und die heilige Familie auf der Flucht und und
und. Jede und jeder hat diese Geschichten erlebt. An
diesem Abend werden sie gespielt. Nur heute. Als
Uraufführung und Unikat. Nur für Sie.

theaterimfluss spielt im Improvisationsverfahren nach
Jonathan Fox, New York. Das Publikum erzählt, die
Schauspieler spielen. Interaktiv, spontan und
authentisch. Erfahrungen, Wünsche, Träume oder
Sehnsüchte. Alltägliches oder Besonderes, Drängendes
oder scheinbar Nebensächliches. Denn: Jede Geschichte
ist es wert auf der Bühne gespielt zu werden. Wir
stimmen uns gemeinsam auf die Adventszeit ein und
teilen unsere Geschichten.

Donnerstag, 01. Dezember 2016
19.00 Uhr


Eintritt: Spende

Ort:
St. Martinskirche Hannover-Linden
An der Martinskirche 15
30449 Hannover

theaterimfluss

Kontakt Playbacktheater

Leitung Playbacktheater

Anmeldung Gemeindebüro St. Martin

Verbindliche Anmeldung erforderlich.

Kosten: keine.
Spenden an die Gemeinden werden gern gesehen.

Pfarramtssekretärin Liane Aster
Tel.: 0511 9245331